Hatha Yoga I Pranayoga Method®

-> Stundenplan / Classes 2021/2022

🇩🇪
(For english scroll down)

YOGA  ist die Realisierung der Einheit von Körper, Geist, Seele und Atem.

Es gibt nur einen Yoga, aber in diesem gibt es viele Praktiken, die darauf abzielen, dieses Streben nach Einheit zu verwirklichen. So wie die Natur ihr eigenes vitales Potential ausdrückt, indem sie Redundanz schafft – unzählige Arten und von jeder unendliche Variationen – so wird auch Yoga, der eine und einzige Yoga, durch eine große Anzahl alter und neuer Traditionen ausgedrückt. Traditionen, die jeweils eine Synthese von anderen sind und denen jeder Lehrer und Praktizierende etwas hinzufügt, wegnimmt, verändert. Die Einzigartigkeit des Geistes drückt sich in räumlich-zeitlicher Relativität als unüberschaubare Vielfalt aus, die auch ein Zeichen und Zeugnis sicherer Vitalität ist.

HATHA YOGA  ist die Mutter aller heute praktizierten Yogastile. Es ist die Kunst, eins zu werden, indem wir unsere physischen, psychischen und spirituellen Energien, durch ein umfangreiches System von Körperhaltungen (Asana), Atemübungen (Pranayama), Energieverschlüssen (Bandha), Handhaltungen (Mudra), Singen (Chanting), Konzentration, Visualisierung und Meditation,  integrieren.

Der Begriff Hatha wird oft mit Kraft interpretiert, doch kraftvoll ist nicht die Praxis selbst, es sind vielmehr die Ergebnisse der Praxis. Hatha Yoga hat eine intensive Auswirkung auf die Bewegung von Prana, die Lebensenergie in uns. Mit regelmäßiger Praxis lernen Körper, Geist, Seele zu entspannen, bei sich zu bleiben und somit dem Leben und unseren Mitmenschen gelassener zu begegnen.

PRANAYOGA METHOD® – Pranayoga bedeutet „Yoga der Lebensenergie“. Die Pranayoga Method® ist eine dogmafreie Lehrmethode, die auf allgemeingültigen Prinzipien basiert. Immer mit Respekt gegenüber der Einzigartigkeit jedes Praktizierenden. Jeder Teilnehmer ist sein eigenes Licht.

Das wichtigste Prinzip ist das Zuhören, das in sich hinein horchen mit allen Sinnen, das uns ermöglicht, die yogische Erfahrung in Harmonie mit unserem Wesen und unseren Gefühlen zu strukturieren, immer ausgehend vom gegenwärtigen Moment, vom Hier und Jetzt, von dem, was wir sind, und nicht von dem, was man gerne wäre oder was jemand anderes uns sagt, dass wir sein sollten.

Zuhören – eine magische Kombination aus Sensibilität, Demut, Aufmerksamkeit, leidenschaftlicher Neugier, Offenheit des Geistes und Bewusstsein für die Vergänglichkeit der Ereignisse – ist eine Haltung des Körpers und des Geistes, die es erlaubt, sich selbst ohne Ende zu entdecken und zu erfahren, jede Geste, jeden Atemzug, jede Begegnung mit der Freude und der totalen Aufmerksamkeit eines ewigen ersten Mals zu leben.

Zuhören ist die Waffe des Abenteurers des Geistes, der die Sicherheit seiner bisherigen körperlichen, emotionalen und gedanklichen Identität aufgibt, um mit Vertrauen und Mut unbekannte Länder zu erkunden.

Diese Lehrmethode legt zudem großen Wert auf anatomisch sinnvoll, sicher und detailliert angeleiteten Sequenzen, denen immer ein Warm up vorausgeht, um Körper und Geist optimal auf die Stunde vorzubereiten.

Die Abwesenheit von jeglichem Dogmatismus macht die Pranayoga Method® zu einem Lehr- und Lernmittel, das für jeden Yogastil und jede ganzheitliche und kreative Tätigkeit gültig ist. Ein Mandala aus Prinzipien, die in ihrer Universalität auf jeden Aspekt des Lebens anwendbar sind.

Mehr Infos findet ihr auf der Website der Hamsa Free School of Hatha Yoga

🇬🇧

YOGA is the realization of the unity of body, mind, spirit and breath.

There is one Yoga but within that, there are many practices that aim at realize this aspiration to unity. As Mother Nature, one and only, expresses its own vital potential by creating redundancy – innumerable species and of each infinite variations –  Yoga, one and only, is also expressed by a great number of ancient and recent traditions, traditions that are each a synthesis of others and to which every teacher and practitioner adds, takes away, changes something. The uniqueness of the spirit is expressed, in spatio – temporal relativity, as uncontainable multiplicity which is also a sign and attestation of sure vitality.

HATHA YOGA is the mother of all other yoga styles practiced nowadays. It is the art of becoming whole, integrating our physical, psychic and spiritual energies through a vast system of postures (Asana), breath exercises (Pranayama), Energy locks (Bandha), energy guiding hand postures (Mudra), Chanting, Concentration, Visualization and Meditation.

Interpretations suggest that the term “hatha” does mean “force”, but “forceful” is not the practice itself: it is the results of the practice. Asana and Pranayama are integrated in the psychosomatic/energetic system of chakra, and with its energetically and subtle work hatha yoga has “forceful” – meaning strong – effects on the practitioner’s movement of prana (vital energy) .

THE PRANAYOGA METHOD®

A dogma free yoga teaching practice, based on universal principles. Nurturing awareness, safety, creativity and precision.  Respecting each practitioner‘s uniqueness. 

Pranayoga means ‘Yoga of the Vital Energy’. In the Pranayoga Method® there are no dogmas and rigid rules because they deny the special subjectivity of each practitioner and limit individual creativity, a precious resource of any evolutionary science. The practice is instead based on a set of principles, some general and other specific, in relation to the different types of exercises.

Among these principles, the most important is listening, which allows us to structure the yogic experience in harmony with our being and feeling, always starting from the present moment, from here and now, from what we are and not from what one would like to be or what someone else tells us we should be.

Listening, magical combination of sensitivity, humility, attention, passionate curiosity, openness of mind and awareness of the transience of events, is an attitude of the body and the mind that allows one to discover and discover oneself without end, to live every gesture, every breath, every encounter with the joy and total attention of an eternal first time.

Listening is the weapon of the adventurer of the spirit who abandons the security of his previous physical, emotional and thoughtful identity, to explore unknown lands with faith and courage.

The absence of any dogmatism makes the Pranayoga Method® a teaching and learning tool valid for any style of Yoga and any holistic and creative activity, a mandala of principles that, in their universality, are applicable to any aspect of life.

Find out more on our Founders Website (de, en, fr, it):

Hamsa Free School of Hatha Yoga

Foto by Marion Brings 2021